• Scanner zum Generieren von Modelldaten

    Konstruktion von Zahnersatz im digitalen Dental-Workflow

    • s
    • s
    • s
    • s
    • s
    • Community

      0 Bewertungen

    • s
    • s
    • s
    • s
    • s
    • Experten

      0 Bewertungen

  • 2014-02-02
  • Scan Modelldaten Scan Modelldaten Scan Modelldaten
  • Scanner zum Generieren von Modelldaten

    Wenn Patientendaten (Situationen der Zahn-/Gebissstruktur) nicht Chairsite durch einen Intraoralscanner vorliegen, werden in der Zahntechnik Scanner zur Erfassung von Modelldaten benutzt. Diese Informationen werden zur Konstruktion des geplanten Zahnersatzes benötigt.

    Die meisten Scanner arbeiten mit Streifenlichtprojektion. Hierbei wird ein Streifenmuster mittels eines Projektors über das Scanobjekt gelegt und von einer CCD-Kamera abfotografiert. Über mathematische Triangulation wird nun die Oberfläche berechnet.

    Weitere gebräuchliche Systeme arbeiten mit taktilen Messmethoden. Hierbei wird die Oberflächenstruktur über eine Messnadel abgetastet.

    • System/Rechner hochfahren
    • Patientendaten erfassen bzw. Auftrag anlegen
    • Modell/Stumpf positionieren
    • Arbeitsmodell scannen
    • Gegenbiss scannen
    • Scandaten in CAD-Software laden
    • Rohdaten bearbeiten
    • Konstruktion bzw. Designen des Zahnersatzes
    • Versenden der Daten an CNC-Einheit bzw. Hochladen der Daten und Versenden an Fertigungszentrum

Alles auf einen Blick

Tell a Friend

Facebook Google +