• Auftrag abwickeln

    Bei der Abwicklung eines Auftrags entscheidet sich, ob Sie einen Kunden halten können und wie groß Ihr Aufwand ist. Zwei Themen, die entscheidend für Ihren langfristigen Geschäftserfolg sind.

    • s
    • s
    • s
    • s
    • s
    • Community

      0 Bewertungen

    • s
    • s
    • s
    • s
    • s
    • Experten

      0 Bewertungen

  • 2014-02-26 00:00:02
  • Sie haben viel Arbeit in die Akquise eines Kunden(auftrags) gesteckt und dieser erwartet nun von Ihnen, dass
    Sie liefern.
    Während korrekte Menge, höchste Qualität und konstante Liefertreue mittlerweile Standardthemen sind, rücken die Kommunikation und der Arbeitsablauf bei der Auftragsabwicklung in den Vordergrund. Er geht hierbei nicht nur darum, den Aufwand zu reduzieren, sondern insbesondere auch um die langfristige Bindung eines Kunden und die Ausweitung des Geschäfts mit diesem.

    Einige Themen:
    - Wir sind alle gewohnt, über den Status des Auftrags unaufgefordert informiert zu werden - wobei Ihre
       Mitarbeiter die Zeit für ständige Anrufe des Kunden nicht haben (können).
    - Der Druck auf Lieferzeiten lässt keinen Spielraum bei der schnellen Abarbeitung der administrativen
       Prozessschritte.
    - Der Kunde will gefragt werden, ob er zufrieden war - und Sie wollen wissen, was Sie besser machen
       können oder welchen weiteren Bedarf der Kunde hat.
    - Sie müssen Rechnungstellung und Zahlungsabwicklung für Ihre Finanzierung aktiv und zeitnah bearbeiten.

    Dieser Bereich ist im Aufbau mit ersten praktischen Hilfestellungen, die Schritt für Schritt ergänzt werden.
    Mit allen Vorschlägen können Sie direkt in Ihrem Tagesgeschäft ansetzen und so Ihr Unternehmen sichern und erfolgreicher machen.

    Weiterführende Links

Alles auf einen Blick

Tell a Friend

Facebook Google +